Avocado Waffeln für Baby & Familie

Avocado Waffeln für Baby & Familie

vegetarisch vegetarisch
Gesunder Snack gesucht? Probier mein breifreies Avocado Waffeln Rezept für Babys & Eltern. Fluffig + ganz schnell gemacht:

Du suchst ein Rezept mit Avocado für dein Baby? Dann solltest du unbedingt mal diese fluffigen Avocado Waffeln probieren. Der gesunde Snack ist nicht nur ideal als breifreie Beikost für dein Baby, sondern erobert im Handumdrehen auch die Herzen (und Mägen) der ganzen Familie. Ältere Kinder und Erwachsene essen Waffeln mit Avocado nämlich auch richtig gern.

Ob zum Frühstück oder anstelle des Nachmittagsbrei: Avocado Waffeln sind sind immer eine gute Idee. Bei uns sind sie auch ein beliebter Begleiter für unterwegs und mit ihrer grünen Farbe ein Highlight in der Brotdose.

Du brauchst diese Zutaten für gesunde Avocado Waffeln:

  • Avocado
  • Banane
  • Ei
  • Mehl

Die genauen Mengenangaben für meine Waffeln mit Avocado findest du etwas weiter unten.

Avocado Waffeln Rezept

Waffeln mit Avocado selber backen - so einfach geht’s:

  1. Banane schälen, Fruchtfleisch der Avocado lösen - mit Gabel zerdrücken
  2. Ei und Mehl mit der Gabel unterrühren
  3. Waffeleisen etwas fetten und aufheizen
  4. nacheinander 2 Avocado-Waffeln ausbacken

Ich backe die Waffeln in meinem runden Mini-Waffeleisen*, welches sich durch seine praktische Größe besonders für kleine Portionen eignet.


Waffeln mit Avocado backen

Darum sind breifreie Avocado Waffeln für das Baby ideal:

  • sie sind sehr weich und können auch ohne Zähne gut vernascht werden
  • sie sind sehr mild im Geschmack, das mögen Babys und Kinder
  • Avocado ist in der Beikost gut geeignet
  • sie sind reich an wertvollen Fettsäuren, Vitaminen und Mineralstoffen, die zur Entwicklung deines Babys beitragen

Avocado Waffeln süß


Zutaten für 2 Stück

  • 1/2 Avocado
  • 1/2 Banane
  • 1 Ei
  • 3 TL Mehl
  • optional: etwas Zimt

Zubereitung:

  1. Schäle die Banane. Löse das Fruchtfleisch der Avocado. zerdrücke beides mit einer Gabel zu Mus. Nimm nicht den Pürierstab, sonst wird der Teig sehr kompakt und weniger fluffig.
  2. Rühre das Mehl und das Ei unter das Bananen-Avocado-Mus.
  3. Heize dein Waffeleisen auf und fette es leicht.
  4. Backe nacheinander 2 Avocado Waffeln aus.

Avocado Waffeln schmecken süß und herzhaft. Wir kombinieren sie nach Lust und Laune gern mit Apfelmus oder Frischkäse.

Avocadowaffeln Baby

Ich freue mich auf deine Bewertung. Weiter unten findest du noch zusätzliche Informationen und die Kommentare anderer Leser ↓
PDF drucken

Entdecke meine Rezepte - Kurzvideos für dich




Familienkost.de Shop - Kochbücher für Familie & Kinder

Schick das Rezept an deine Freunde:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

Passende Rezepttipps

Passende Artikeltipps

Kategorien:

Leserfeedback

Bewertung im Durchschnitt: 4.3 Sterne bei 9 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):


Kommentare

Susanne (15.07.2024) Tolles Rezept, schmeckt uns allen und hat sich schnell und einfach zubereiten lassen. Kann man sie Waffeln auch einfrieren?

antworten antworten
Jenny (16.07.2024)
Ja, das geht 👍 Danke für dein liebes Feedback.
Nicole (13.07.2024) Leider auch bei mir ein absoluter Reinfall. Keine Ahnung wie ich dieses Waffeleisen wieder sauber bekomme. Es klebt alles und zerfallen ist es auch komplett beim Waffeleisen öffnen. Den Rest habe ich dann in der Pfanne versucht. Durch die banane wurde das sofort schwarz aber innen total weich und zerfallen. Und schmecken tut das leider auch absolut nicht.

antworten antworten
Jenny (13.07.2024)
Hallo Nicole, ich vermute, dass es am Waffeleisen liegt. Wir backen die Avocado Waffeln ja in einem Mini-Eisen. Da bleiben sie kompakt. Fetten ist sehr wichtig. Es tut mir leid, dass es bei dir nicht geklappt hat. Geschmacklich mag man sie oder nicht - es ist eben Avocado & Banane. Liebe Grüße, Jenny
Luise (12.07.2024) Ein schneller, tolles, Rezept! Hat super geschmeckt!

antworten antworten
Jenny (13.07.2024)
Das freut mich zu hören. Liebe Grüße, Jenny
Jennifer (09.07.2024) Das schlimmste Rezept, das ich jemals hatte ! Der Teig war viel zu feucht und das Waffeleisen war ruiniert, weil alles geklebt hat !

antworten antworten
Susi (13.06.2024)
Hallo Jennifer Schade, dass das Rezept bei dir nicht wie erwünscht geklappt hat. Wir machen sie regelmäßig und hatten bisher nie Probleme. Danke, für deine Rückmeldung. Liebe Grüße Susi
Saskia (09.07.2024) Das hat leider nicht geklappt - sehr klebrig der Teig, das Waffeleisen hat’s nicht geschafft es schön auszubacken. Schade

antworten antworten
Susi (27.06.2024)
Hallo Saskia, hast du das Waffeleisen vorher eingefettet?
Dani (07.07.2024) Ist sehr lecker geworden! Hat mit fast besser geschmeckt als dem Baby

antworten antworten
Susi (12.07.2024)
Hallo Dani, vielen Dank für deine Bewertung. 😊 Liebe Grüße Susi
Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny Böhme, Fachberaterin für die Ernährung von Säuglingen, Kindern und Jugendlichen. Seit 2011 versorge ich Eltern mit schnellen Rezepten und hilfreichen Tipps rund um die Beikosteinführung. Neigt sich die Beikost dem Ende, geht es auf meinem Familienkost Foodblog weiter.

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook

* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz


Mein Babybrei-Buch von Jenny Böhme