Rezepte für Babybrei mit Fleisch

Fleischbrei

Da ich immer für mehrere Tage im Voraus koche, aber nicht mit jeder Portion Fleisch geben möchte, koche ich das Fleisch für den Babybrei separat.

Dazu bereite ich das Fleisch wie unten beschrieben zu und verteile es dann in Mini-Babybrei-Gefrierdosen*, die ich einfriere. Jede Dose enthält ca. 20 g Fleischbrei. Wann immer ich dann einen Fleisch-Gemüse-Brei füttern möchte, mische ich einen meiner vegetarischen Mittagsbreie mit einem gefrorenen Würfel Fleischbrei.

Putenbrei

  • 300 g Putengulasch
  • ca. 500 ml Wasser
Den Putengulasch mit dem Wasser aufkochen und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Pürieren, portionieren und einfrieren.

Rindfleischbrei

  • 300 g mageres Rindfleisch (evtl. frisches Tatar)
  • ca. 500 ml Wasser
Das Rindfleisch klein würfeln, mit dem Wasser aufkochen und solange köcheln lassen bis es fast zerfällt (ca. 60 Minuten). Pürieren, portionieren und einfrieren.

Lammfleischbrei

  • 300 g Lammfilet
  • ca. 500 ml Wasser
Das Lammfilet klein würfeln, mit dem Wasser aufkochen und solange köcheln lassen butterweich ist. Pürieren, portionieren und einfrieren.

Schweinefleischbrei

  • 300 g mageres Schweinefleisch
  • ca. 500 ml Wasser
Das Schweinefleisch klein würfeln, mit dem Wasser aufkochen und solange köcheln lassen bis es fast zerfällt. Pürieren, portionieren und einfrieren.

Weitere Rezepte

Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei

Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei

Mit unserem Rezept für Gemüse-Kartoffel-Fleisch könnt ihr jeden Babybrei für euer Baby selber kochen.
lesen
Weiterlesen:


Behhälter zum Einfrieren Babybrei

Babykostwärmer