Weihnachtskekse ohne Zucker

Weihnachtskekse ohne Zucker

vegetarisch vegetarisch
ab 10. Monat ab 10. Monat
Diese Weihnachtskekse ohne Zucker sind ideal als Beikost für das Baby und für alle, die sich gesund ernähren möchten. Das Plätzchenrezept mit Banane enthält weder Zucker noch Ei und ist deshalb auch für Menschen mit Lebensmittelallergien geeignet.

Butterplätzchen zuckerfrei


Zutaten

  • 1 sehr reife Banane
  • 100 g weiche Butter
  • 230 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • das ausgekratzte Mark ½ Vanilleschote
  • optional etwas Kakaopulver
Butterplätzchen ohne Zucker

Zubereitung:

  1. Püriere die Banane.
  2. Gib die weiche Butter, das Mehl, Backpulver und Vanillemark dazu. Knete einen geschmeidigen Teig. (Thermomix: 40 Sekunden / Stufe 5.)

    zuckerfreie Plätzchen Teig
  3. Rolle den Teig genauso dünn wie einen normalen Plätzchenteig aus. Beim Backen geht er noch gut auf. Stich beliebige Plätzchen aus. Ich habe Ausstechformchen mit Keksstempel* benutzt, da ich die Plätzchen nicht weiter verzieren möchte und sie damit auch pur hübsch aussehen.

    Butterplätzchen ohne Zucker ausstechen
  4. Gib die Plätzchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech. Backe sie bei 175°C Ober-/Unterhitze für etwa 13 Minuten.


Variationsideen für die zuckerfreien Butterplätzchen

  • Knete etwas Kakaopulver unter den Teig‚ dann erhältst du einfache Schokokekse ohne Zucker.
  • Lecker schmecken die Kekse auch, wenn du etwas Zimt oder Spekulatiusgewürz unterknetest.
  • Fans von Dinkelvollkornmehl können genauso gut dieses für die zuckerfreien Butterplätzchen verwenden.


Reinweinsteinbackpulver nehmen wir übrigens, weil es im Gegensatz zu herkömmlichen Backpulver kein Phosphat enthält. Ihr könnt aber genauso gut auch ganz normales Backpulver verwenden.


PDF drucken
Familienkost.de Shop - Kochbücher für Familie & Kinder

Schick das Rezept an deine Freunde:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

Passende Rezepttipps

Bananen-Haferflocken-Kekse

Bananen-Haferflocken-Kekse

Bananen-Haferflocken-Kekse sind perfekt für Baby und Kinder. Hol dir hier das zuckerfreie Rezept mit 2 Zutaten:
zum Rezept für Bananen-Haferflocken-Kekse

Zarte Kokos-Mandel-Plätzchen mit Reissirup

Zarte Kokos-Mandel-Plätzchen mit Reissirup

Kokos-Mandel-Plätzchen mit Reissirup sind leckere Kekse zum Ausstechen, die sich auch für das Baby und alle Menschen mit einer Fructoseintoleranz eignen
zum Rezept für Zarte Kokos-Mandel-Plätzchen mit Reissirup

Lebkuchen ohne Mehl und weissen Zucker

Lebkuchen ohne Mehl und weissen Zucker

Lebkuchen Rezept ohne Mehl und ohne Zucker, aber dafür mit Datteln nicht nur für Babys, sondern für alle die auf Gluten und Industriezucker verzichten möch
zum Rezept für Lebkuchen ohne Mehl und weissen Zucker

Haferflocken-Kekse ohne Zucker

Haferflocken-Kekse ohne Zucker

Für vegane Haferflocken-Kekse ohne Zucker brauchst du nur 2 Zutaten. Hol dir mein Rezept (nicht nur) für Baby und Kleinkind:
zum Rezept für Haferflocken-Kekse ohne Zucker

Babykekse Rezept ohne Zucker

Babykekse Rezept ohne Zucker

Babykekse selber backen ist gar nicht schwer und funktioniert mit diesem Rezept, das sich auch für den Thermomix eignet wunderbar. Die Kekse eignen sich für das Baby nach dem 8.Monat. Durch Banane als Zutat erhaltet ihr zarte und milde Babykekse.
zum Rezept für Babykekse Rezept ohne Zucker

Kategorien:

Backen für Baby und Kleinkind ohne Zucker

Backen für Baby und Kleinkind ohne Zucker

Leckere und gesunde Backrezepte für Baby und Kleinkind einfach backen ohne Zucker.



Leserfeedback

Bewertung im Durchschnitt: 4.8 Sterne bei 12 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):


Kommentare

Carina (13.12.2023) Kommen gut an! Wie lange halten denn sie Kekse?

antworten antworten
Rebecca (01.12.2023) Das hört sich gut an! Wie lange sind die Kekse denn in etwa haltbar und kann man sie in einer Keksdose aufbewahren? Liebe Grüße, Rebecca

antworten antworten
Nadja (30.11.2023) Wow, super Kekse! Habe noch etwas Agavendicksaft zugegeben. Schmecken meinem Sohn, meinem Mann und mir super. Der Teig klebt auch nicht und lässt sich super ausrollen ????

antworten antworten
Heike (26.11.2023) Ich finde sie super. Nicht nur meine 14 Monate alten Zwillinge, sondern auch die 7-jährige Schwester und sogar der Papa knabbern sie weg. Es muss nicht immer Zucker sein.

antworten antworten
Marlen (18.11.2023) Geniales Rezept. Teig klebt nicht nicht mal an der Teigrolle. Danke für's teilen :)

antworten antworten
MIC (21.10.2023) Die kekse sind sehr einfach zu backen und sind sehr gut. Allerdings sind sie ohne Glasur etwas trocken und vom Geschmack her gewöhnungsbedürftig. Trotzdem kann ich sagen das die kekse uns beiden geschmeckt haben, danke für das Rezept ^^

antworten antworten
Anne (29.09.2023) Endlich Kekse die mein Sohn isst :-D Dankeschön:) Kann man die auch einfrieren?

antworten antworten
Susi (05.10.2023)
Hallo Anne, das haben wir noch nicht getestet, aber das sollte bei den Plätzchen gut funktionieren.
Petra peheer@web.de (21.09.2023) Kann ich auch einen Namen eindrücken oder verschwindet der beim backen

antworten antworten
Susi (22.09.2023)
Am Besten schreibst du den Namen mit einem Zahnstocher, dann sollte es funktionieren. Liebe Grüße Susi
Sarah (10.05.2023) Der Teig ist super zum ausrollen und ausstechen. Die Plätzchen schmecken mir und meinem 13 Monate alten Kind sehr ???? Ich habe 62 Kekse raus bekommen. Danke für das schnelle und einfache Rezept.

antworten antworten
Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny Böhme, Fachberaterin für die Ernährung von Säuglingen, Kindern und Jugendlichen. Seit 2011 versorge ich Eltern mit schnellen Rezepten und hilfreichen Tipps rund um die Beikosteinführung. Neigt sich die Beikost dem Ende, geht es auf meinem Familienkost Foodblog weiter.

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook

* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz


Mein Babybrei-Buch von Jenny Böhme