Lebkuchen ohne Mehl und weissen Zucker

  • Lebkuchen ohne Mehl und weissen Zucker  

Lebkuchen ohne Mehl und ohne Zucker eignen sich nicht nur für Babys, sondern für alle, die auf Gluten und Industriezucker verzichten möchten. Die typische Süße erhalten die Lebkuchen durch pürierte Datteln.

  • 160 g Datteln
  • 4 Eier
  • 5 EL Orangensaft
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • optional Orangeat oder Zitronat

Für die (industrie-)zuckerfreien Lebkuchen weicht ihr zuerst die Datteln für etwa 20 Minuten in den aufgeschlagenen Eiern und dem Orangensaft ein und püriert sie anschließend zu einer feinen Dattelmasse.

Jetzt gebt ihr die gemahlenen Haselnüsse und Mandeln sowie das Lebkuchengewürz dazu. Knetet alles zu einem feinen Lebkuchenteig. Wenn ihr möchtet könnt ihr jetzt auch noch etwas Orangeat oder Zitronat unterkneten.

Macht nun eure Hände etwas nass und formt aus dem Lebkuchenteig kleine Kugeln, die ihr ganz nach Belieben auf runde Oblaten oder einfach so auf Backpapier legt.

Verquirlt jetzt noch ein Ei mit etwas Milch und bestreicht die Lebkuchen damit.

Bei 170°C backt ihr eure Lebkuchen nun für etwa 25 Minuten im vorgeheizten Backofen.


© breirezept.de

Lebkuchen ohne Mehl und weissen Zucker

* Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.
Schlagworte:  

Zur Kategorie Backen für Babys und Kleinkinder

Zur Kategorie Backen für Babys und Kleinkinder