Süsskartoffel-Möhren-Brei mit Lammfleisch

Süsskartoffel-Möhren-Brei mit Lammfleisch

ab 5. Monat ab 5. Monat
Babybrei-Rezept mit Lamm, Süßkartoffel, Möhre und Petersilie, das dem Baby ab dem 5. Monat nicht nur zu Ostern gut schmeckt

Ein Süßkartoffel-Möhrenbrei mit Lammfleisch ist eine feine Delikatesse für das Baby. Dieser Brei hat einen milden Geschmack und wird daher oft mit Begeisterung gefuttert. Unser Rezept ergibt 3 Portionen, die auch problemlos eingefroren werden können. Dazu findet ihr hier Tipps zum Einfrieren von Babybrei.

Lammfleisch eignet sich prima für das Baby, da es eine sehr fettarme und zarte Fleischsorte ist. Im Vergleich zu Rindfleisch oder Geflügel ist es im Preis intensiver, aber die benötigte Menge für den Babybrei hält sich ja sehr in Maßen.

Zutaten

  • 150 g Süßkartoffeln
  • 300 g Möhre
  • 100 g Lammfleisch
  • etwas frische Petersilie
  • Rapsöl o.ä.

So bereitest du den Babybrei mit Lamm, Süßkartoffel und Möhren zu:

  1. Schneide das Lammfleisch in sehr kleine Würfel und gib es mit etwas Wasser in einen Topf. Lasse es zugedeckt bei schwacher Hitze köcheln. Wie bei allen anderen Babygerichten kommt dabei kein Salz hinzu.
  2. In der Zwischenzeit schälst du die Süßkartoffeln und die Möhren. Würfel sie klein und gib sie zu dem Lammfleisch. Wenn nun nicht alles mit Wasser bedeckt ist, füllst du noch etwas Wasser auf.
  3. Lasse die Süßkartoffeln, die Möhre und das Lammfleisch zugedeckt für 12 Minuten köcheln.
  4. Nimm dir deinen Pürierstab und püriere alles mit samt dem Kochwasser zu einem feinen Babybrei. Ich habe auch noch etwas Petersilie zugefügt, um die Geschmacksknospen des Babys zu trainieren.
  5. Bevor du deinem Baby den Brei servierst, rührst du jeder Portion frisch einen Esslöffel Rapsöl oder Beikostöl unter. Da dieser Brei keinen Saft enthält, solltest du deinem Baby als Nachtisch ein paar Löffelchen Obstmus füttern. Alternativ kannst du aber auch einen großen Schluck reinen Orangensaft untermischen oder eine Bio-Orange hineinpressen.

Weiterlesen: Babybrei mit Bohnen und Lamm
PDF drucken
Familienkost.de Shop - Mein Babybrei-Buch von Jenny Böhme

Schick das Rezept an deine Freunde:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Kategorien:

Leserfeedback

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 1 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):


Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny Böhme, Fachberaterin für die Ernährung von Säuglingen, Kindern und Jugendlichen. Seit 2011 versorge ich Eltern mit schnellen Rezepten und hilfreichen Tipps rund um die Beikosteinführung. Neigt sich die Beikost dem Ende, geht es auf meinem Familienkost Foodblog weiter.

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook

* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz


Mein Babybrei-Buch von Jenny Böhme