Süße Grieß-Schnitten

  • Süße Grieß-Schnitten  vegetarisch

    ab 7. Monat


Grieß-Schnitten lassen sich wie kleine Kekse nach Belieben ausstechen. Wenn ihr den Grieß ohne Zucker zubereitet, können bereits Babys ab 6 Monaten von den Grieß-Schnitten naschen. Mit etwas Apfelmus oder anderen frischen Früchten ergeben die kleinen Grießkekse ein feines Fingerfood für kleine Kinder.

  • 500 ml Vollmilch
  • 150 g Dinkelgrieß
  • 1 Eigelb

Bringt die Milch zum Kochen und rührt dann den Grieß unter und lasst ihn ganz leicht köcheln, bis eine feste Masse entsteht – dabei müsst ihr beständig rühren. Dann rührt ihr das Ei unter.

Verteilt den Grießbrei auf einem Brettchen und streicht ihn glatt. Dann gebt ihr das Brettchen erstmal in den Kühlschrank, bis sich die Grießmasse abgekühlt hat. Anschließend könnt ihr nach Belieben Formen ausstechen oder einfach nur kleine Stücke schneiden. Gebt eure Grieß-Schnitten dann auf ein mit Backpapier belegtes Backblech und schiebt sie bei 170°C für 10-15 Minuten in den vorgeheizten Backofen.


© breirezept.de

Süße Grieß-Schnitten

* Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.
Schlagworte:      

Zur Kategorie Zwischenmahlzeiten und Frühstück

Zur Kategorie Zwischenmahlzeiten und Frühstück

Zur Kategorie Baby-Led-Weaning

Zur Kategorie Baby-Led-Weaning

Pin mich!

Süße Griess-Schnitten


Buchtipp für breifreie Kost*