Müslimuffins

  • Müslimuffins  vegetarisch

    ab 10. Monat


Müsli Muffins sind eine tolle Frühstücksidee für Kinder, die auch das Baby schon ab etwa 10 Monaten knabbern darf. Unser Rezept ist ohne Zucker und ohne Ei

Müslimuffins sind eine tolle Frühstücksidee für Kinder und das Baby ab etwa 10 Monaten und sie sind wirklich schnell zubereitet. Außerdem enthalten Müslimuffins alles, das zu einem gesunden Frühstück für Kleinkinder gehört: 1 Portion Getreide, 1 Portion Obst oder Gemüse und 1 Portion Milch.
ANZEIGE

Für die Müslimuffins könnt ihr jedes Müsli eurer Wahl verwenden, ihr solltet nur darauf achten, dass es keinen zusätzlichen Zucker enthält. Ebenso gehen auch ganz einfach Haferflocken, die ihr mit (Trocken-) Obst eurer Wahl ergänzen könnt.

Wir haben für die Müslimuffins unser aktuelles Lieblingsmüsli verwendet: das Freche Müsli mit Banane, Apfel und Blaubeere von den Frechen Freunden. Diese leckere fruchtige Müslimischung enthält u.a. gefriergetrocknete Blaubeerstücke, die den Müslimuffins einen tollen Farbton verpassen.

Müslimuffins Freche Freunde


ANZEIGE
  • Zutaten für die Müslimuffins
  • 250 g Müsli oder Haferflocken
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 2 reife Bananen
  • 250 ml Milch (alternativ ist auch Pflanzen- oder Kokosmilch möglich)
  • 80 ml neutrales Speiseöl

Müslimuffins Zutaten

Die Zubereitung der Müslimuffins ist kinderleicht, so dass euch euer Nachwuchs ab dem Alter von etwa 2 Jahren schon sehr gut dabei helfen kann: Schält die Bananen und gebt sie mit der Milch und dem Öl in eine Schüssel, wo ihr sie mit einem Pürierstab püriert. In einer zweiten Schüssel mischt ihr zuerst das Müsli mit dem Backpulver und rührt es dann in die Bananenmischung.

Jetzt nehmt ihr euch eine Muffinbackform und belegt die Mulden mit Muffinförmchen: ich empfehle euch Silikon-Backförmchen*, da sich die Muffins danach kinderleicht daraus lösen lassen.

Müslimuffins backen

Bei 200°C geht es dann für euere Müslimuffins in den Backofen, wo sie etwa 40 Minuten bleiben.

Direkt nach dem Backen solltet ihr eure Muffins kopfüber aus den Silikonförmchen auf ein Brett stürzen und dort auskühlen lassen. Sie sind nämlich anfangs noch sehr weich - werden mit dem Abkühlen aber fest. Saftig und unheimlich lecker bleiben sie trotzdem ;-)

Müslimuffins ohne Ei



© breirezept.de

Müslimuffins


Müslimuffins eignen sich auch wunderbar als gesunder Inhalt der Brotbox für Kindergarten und Schule

Müslimuffins für Kinder zum Frühstück backen


* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. (Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.)
Schlagworte:    

Zur Kategorie Backen für Babys und Kleinkinder

Zur Kategorie Backen für Babys und Kleinkinder

Pin mich!

Müslimuffins ohne Zucker eifrei ANZEIGE

Freche Freunde Müslimischung*