Kleine Apfelmusmuffins mit Zimt

  • Kleine Apfelmusmuffins mit Zimt  

Apfelmusmuffins ohne Zucker sind ein leckeres Gebäck für Baby und Kleinkind, die wir nach diesem Rezept gern als Mini-Muffins mit Apfelmus backen

Unsere Mini-Muffins mit Apfelmus gelingen sehr leicht, haben genau die richtige Größe für kleine Naschkatzen und beinhalten keinen Zucker. Das Baby darf davon kosten, sobald es das möchte - eine Altersbeschränkung gibt es nicht. Die Apfelmusmuffins lassen sich sehr gut in Silikonformen mit Motiv backen, so dass sie auch ohne verziert zu werden hübsch aussehen. Meine Förmchen habe ich vor einiger Zeit beim Discounter gekauft, ihr könnt sie aber auch hier bei Amazon* bestellen.

  • 2 Eier
  • 8 EL Öl
  • 160 g Apfelmus
  • 2 EL Haferflocken
  • 4 EL Milch
  • 100 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • etwas Zimt
  • eine Hand voll Rosinen

Backanleitung

  1. Heize den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vor.
  2. Weiche die Haferflocken in der Milch ein. Während sie quellen rührst du die Eier mit dem Öl schaumig.
  3. Mische dann den Apfelmus und anschließend Mehl und Backpulver unter, so dass eine geschmeidige Masse entsteht.
  4. Nun rührst du die aufgeweichten Haferfocken, optional Rosinen und etwas Zimt unter.
  5. Verteile den Teig in einer eingefetteten Muffinform. Ich empfehle dir eine ungefettete Silikonbackform, die du vorher mit Wasser ausspülst und nicht abtrocknest.
  6. Backe die Mini-Muffins mit Apfelmus für ca. 15 Minuten.


  7. © breirezept.de

    Kleine Apfelmusmuffins mit Zimt


    Du kannst die Apfelmusmuffins auch als Kuchen backen, indem du den Teig in eine große Form gibst. Auch hier empfehle ich dir eine Silikonbackform. Besonders gut eignet sich dafür die Backform Raupe Nimmersatt*. Bei dem abgebildeten Raupe Nimmersatt Kuchen habe ich übrigens etwas schwach entölten Kakao ohne Zucker in den Teig gegeben.



    Und noch ein Tipp: die Apfelmusmuffins sind so lecker, dass sie sich auch für ältere Naschkatzen eignen. Bei meinen Jungs sind sie sehr beliebt als Brotdosenfüllung in Kindergarten und Schule, die ich guten Gewissens für den zuckerfreien Vormittag mitgeben kann. Und auch ich als Mama nasche sie gern als zweites Frühstück im Büroalltag.
    Familienkost.de Shop - Kochbücher für Familie & Kinder

    * Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. (Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.)

mit Facebook teilenpinnen bei PinterestPDF druckenLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilen
Schlagworte:

Kategorien:

Pin mich!

Apfelmus Muffins ohne Zucker

Silikonform für hübsche Muffins*