Apfel-Birnen-Brei

  • Apfel-Birnen-Brei  vegetarisch

    glutenfrei

    ab 5. Monat


Apfel-Birnen Brei für das Baby selber machen ist kinderleicht. Der große Vorteil ist, dass ihr genau wisst, was in dem Brei drin ist und ihr könnt komplett auf Zucker verzichten.

  • je zur Hälfte Äpfel und Birnen
  • etwas Wasser
  • ein Pürierstab

Für den Apfel-Birnen-Brei schält ihr die Äpfel und die Birnen und schneidet sie dann in kleine Würfel.

Gebt die Obstwürfel in einen kleinen Topf, bedeckt sie mit Wasser und bringt sie zum Kochen. Nun lasst ihr sie für etwa 5 Minuten köcheln.

Jetzt nehmt ihr euch euren Pürierstab und püriert das Obst zu einem feinen Apfel-Birnen-Brei. Sobald der selbstgemachte Obstbrei etwas abgekühlt ist, könnt ihr ihn verfüttern.

In einem sauberen Breibecher* hält sich der Obstbrei 2-3 Tage im Kühlschrank. Ihr könnt ihn aber auch ganz einfach einfrieren.


© breirezept.de

Apfel-Birnen-Brei


Äpfel und Birnen sind sehr milde Obstsorten, die sich prima für Babys ersten Versuche mit Obst eignen.

* Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.
Schlagworte:      

Zur Kategorie Zwischenmahlzeiten und Frühstück

Zur Kategorie Zwischenmahlzeiten und Frühstück