Nudeln mit Gemüse-Käsesosse

  • Nudeln mit Gemüse-Käsesosse  vegetarisch

    ab 10. Monat


Nudeln mit Gemüse-Käsesosse sind ein leckeres Gericht für Babys und Kleinkinder auf dem Übergang von der Beikost zur Familienkost

Diese Nudeln mit Gemüse-Käsesosse sind das aktuelle Leibgericht meines kleinen Freund Tamino. Seine Mama Jule hat ihm das Gericht im Alter von etwa 10 Monaten das erste Mal gekocht und es mir freundlicherweise für euch zur Verfügung gestellt.

Das Rezept eignet sich gut zum Übergang von der Breikost zum Familientisch, wenn das Baby langsam richtig mit essen möchte und Gerichte etwas mehr Würze vertragen. Und weil Nudeln bekanntlich meist der ganzen Familie schmecken kannst du das Gericht so auch für alle zusammen kochen.

  • Zutaten für Nudeln mit Gemüse-Käsesosse
  • 4 Portionen für ein Baby oder Kleinkind oder 1 x Mama + Kind
  • 1 große Möhre
  • 1 kleine Zucchini
  • 6 Cocktailtomaten
  • 2 TL Schmelzkäse
  • 150 g Nudeln (z.B. Bauernhofnudel von Alnatura oder Gemüsenudeln von Freche Freunde*) oder selbstgemachte Spätzle
Familienkost.de Shop - Kochbücher für Familie & Kinder

Zubereitung der Nudeln mit Gemüse-Käsesosse

  1. Schäle die Möhren, wasche die Zucchini und hobel beides in Stifte. Wasche auch die Cocktailtomaten und schneide sie in Würfel.
  2. Anschließend dünstest du die Möhren und die Zucchini mit etwas Olivenöl oder Butter in einem Topf für etwa 5 Minuten an, gießt etwas Wasser dazu und lässt das Gemüse mit geschlossenem Deckel auf kleiner Flamme 10 Minuten köcheln.
  3. Gieße dann eventuell etwas Wasser nach, gib die Tomaten und den Schmelzkäse dazu und köchle alles für weitere 5 Minuten bis der Käse geschmolzen ist und die restlichen Zutaten gar sind.
  4. Die Nudeln kochst du ( je nach Alter des Kindes ggf. in Salzwasser) 10 Minuten weich, gießt sie ab und serviert sie dann mit der leckeren Gemüse-Käsesosse.


Guten Appetit!


© breirezept.de

Nudeln mit Gemüse-Käsesosse


Kann ich dieses Gericht einfrieren?

Du kannst die Nudeln mit der Sauce gut für einige Tage im Kühlschrank aufbewahren, vom Einfrieren rate ich dir auf Grund einer unschönen Konsistenzveränderung eher ab.

Nudeln für das Baby – hier findest du weitere Rezepte, Infos und Ideen
* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. (Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.)
WhatsApp teilen
Schlagworte:      

Zur Kategorie Rezepte für Kinder

Zur Kategorie Rezepte für Kinder

Zur Kategorie Baby-Led-Weaning

Zur Kategorie Baby-Led-Weaning

Zur Kategorie Babybrei mit Nudeln

Zur Kategorie Babybrei mit Nudeln

Pin mich!

Nudeln mit Gemüse-Käsesosse breifreie Beikost