Nachmittagsbrei mit Möhren und Brombeeren

  • nachmittagsbrei-mit-moehren-und-Brombeeren  vegetarisch

    ab 6. Monat


Rezept für einen herzhaften Nachmittagsbrei mit Möhren, Brombeeren und Haferflocken

Als Zwischenmahlzeit am Nachmittag eignet sich ein Obst-Getreidebrei sehr gut, der jedoch auch guten Gewissens durch einen Gemüse-Getreidebrei ersetzt werden kann. Nicht alle Babys mögen es süß, daher kommt hier eine etwas herzhaftere Variante mit milden Möhren und saftigen Brombeeren.

Möhren sind per se stuhlfestigend. Sollte dein Baby sich bei der Verdauung schwer tun, so empfehle ich dir, dem Brei etwas Apfelsaft beizumischen.


ANZEIGE
  • 100 g Möhren (geschält)
  • 20 g Getreideflocken
  • 1 Handvoll Brombeeren
  • 1 TL Rapsöl

  1. Schneide die Möhren in kleine Würfel, gib sie in einen Kochtopf und bedecke sie schwach mit Wasser. Gare sie etwa 10 Minuten, gib die Brombeeren hinzu und püriere beides anschließend samt Flüssigkeit zu einem feinen Brei.
  2. Nun rührst du die Getreideflocken unter und lässt sie etwa 2 Minuten lang quellen. Sollte dein Brei zu fest werden, dann gib ruhig noch etwas Wasser oder einen Schluck Apfelsaft hinzu, bis deine gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  3. Zum Schluss folgt noch der obligatorische Esslöffel Rapsöl für den Babybrei, der dein Baby beim Verdauen der wertvollen Vitamine unterstützt.


© breirezept.de

nachmittagsbrei-mit-moehren-und-Brombeeren
* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. (Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.)
WhatsApp teilen
Schlagworte:  

Zur Kategorie Getreide-Obst-Brei

Zur Kategorie Getreide-Obst-Brei

Zur Kategorie Zwischenmahlzeiten und Frühstück

Zur Kategorie Zwischenmahlzeiten und Frühstück

Pin mich!

Herzhafter Nachmittagsbrei mit Möhren und Brombeeren


ANZEIGE

ANZEIGE