Möhrenpuffer

  • moehrenpuffer-haferflocken  vegetarisch


Möhrenpuffer mit Haferflocken – einfaches Familienkost-Rezept für das Baby und die ganze Familie

Heute zeige ich dir, wie du mit wenig Aufwand ein schnelles und gesundes Familienkost-Gericht zubereiten kannst, dass sich als breifreies Fingerfood genauso gut eignet wie als Mittagessen für hungrige Schulkinder. Die Möhrenpuffer sind auch bei meinem Siebenjährigen sehr beliebt und da sie so schnell zubereitet sind, stehen sie bei uns regelmäßig auf dem Speiseplan.

Du kannst die Möhrenpuffer deinem Baby ab Beikostreife anbieten – anfangs wird es eh nur wenig davon probieren. Dank der enthaltenen Haferflocken, Möhre und Kartoffel sowie Ei sind die Gemüsepuffer ein vollwertiges Gericht. Ich brate sie gern in Kokosöl an, da dieses problemlos erhitzt werden kann und den Puffern einen milden exotischen Geschmack verpasst. Du kannst aber selbstverständlich auch ein anderes zum Braten geeignetes Fett verwenden.

  • Zutaten für 1 kleines und 2 große Menschlein

  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Möhren ca. 150 g
  • 2 Kartoffeln ca. 100 g
  • 2 Eier
  • 3 EL Mehl
  • 3 EL zarte Haferflocken

So bereitest du die Möhrenpuffer-Masse zu

  1. Zuerst schälst du die Zwiebel und schneidest sie in kleine Würfel.
  2. Schäle die Möhre und die Kartoffeln und raspele sie fein.
  3. Mische alle Zutaten gut in einer Schüssel durch.

Möhrenpuffer aus dem Thermomix

  1. Schäle die Zwiebel, die Möhren und die Kartoffeln und schneide sie in grobe Stücke.
  2. Gib das Gemüse in den Mixtopf und zerkleinere es 5 Sekunden auf Stufe 6.
  3. Nun fügst du das Mehl, einen Teelöffel Salz und die beiden Eier hinzu und verrührst alles 10 Sekunden lang auf Stufe 2.
  4. Rühre schließlich die Haferflocken bei Linkslauf 1 Minuten lang auf Stufe 2 unter.

Möhrenpuffer braten

Erhitze etwas Öl in einer Pfanne und backe portionsweise kleine Möhrenpuffer aus. Pass auf, dass du sie nicht bei höchster Hitze bäckst, da sie sonst schnell verbrennen, aber innen noch roh sind.

Wir essen die Möhrenpuffer gern mit einem Joghurtdip, für den ich einfach etwas Cremé Fraiché mit Joghurt und Schnittlauch verrühre.


© breirezept.de

moehrenpuffer-haferflocken


Ähnliche Rezepte:
Gemüsepfannkuchen
Zucchinipuffer
* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. (Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.)
WhatsApp teilen

Zur Kategorie Rezepte für Kinder

Zur Kategorie Rezepte für Kinder

Zur Kategorie Baby-Led-Weaning

Zur Kategorie Baby-Led-Weaning

Pin mich!

Möhrenpuffer mit Haferflocken nicht nur für Baby & Kind


ANZEIGE

ANZEIGE