Karottenbrei mit Mais Getreide und Milch zum Abend

  • Karottenbrei mit Mais Getreide und Milch zum Abend  vegetarisch


Rezept für einen herzhaften Abendbrei mit Karotten, Mais, Getreide und Milch für das Baby, das abends keinen süßen Getreide-Milchbrei mag

Es gibt im Babybrei-Sortiment im Supermarkt einen Abendbrei mit Karotten und Mais, den ich gern mal selbst nachkochen wollte. Dieser Karottenbrei mit Mais und Getreide eignet sich nämlich besonders gut für alle, die es abends nicht süß, sondern lieber herzhaft mögen.

In diesem Babybrei-Rezept kommt Mais zum Einsatz. Ich empfehle euch dafür auf Tiefkühlware zurückzugreifen, denn dort sind viel mehr Nährstoffe als in Mais aus der Dose enthalten. Außerdem enthält Dosenmais oft Salz.


  • Zutaten
  • 2 Karotten
  • 3 TL Gemüsemais (Tiefkühlware)
  • 100 ml Voll- oder Pre-Milch
  • 15 g Instant-Getreideflocken
  • 1 EL Butter

Schält die Karotten und schneidet sie in kleine Würfel. Dann gebt ihr sie zusammen mit dem Mais in einen kleinen Topf und bedeckt sie schwach mit Wasser. Kocht das Gemüse nun für 8-10 Minuten und püriert es dann zu einem feinen Brei.

Während der Kochzeit könnt ihr bereits aus der Milch und den Getreideflocken einen Getreide-Milchbrei zubereiten. Beachtet dabei die Packungsanleitung eurer Getreideflocken!

Abschließend müsst ihr nur noch die Hälfte des Karotten-Maisbrei mit dem Getreidebrei verrühren und die Butter unterrühren. Fertig ist euer herzhafter Abendbrei :-) Die zweite Hälfte Karotten-Maisbrei hebt ihr euch im Kühlschrank für den nächsten Tag auf, dann braucht ihr nur noch den Getreide-Milchbrei frisch zubereiten (denn diesen sollte man nicht auf Vorrat zubereiten).


© breirezept.de

Karottenbrei mit Mais Getreide und Milch zum Abend

* Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.

Zur Kategorie Getreide-Milch-Brei

Zur Kategorie Getreide-Milch-Brei

Pin mich!

Herzhafter Abendbrei mit Möhre und Mais für das Baby