Grießbrei mit Heidelbeeren

  • Griessbrei mit Heidelbeeren  vegetarisch

    ab 8. Monat


Grießbrei mit Heidelbeeren – ein sättigender Abendbrei für das Baby und auch das ältere Kind

Nachdem wir ganz behutsam mit dem Pre-Milch Brei gestartet sind, gab es Grießbrei bei uns für das Baby im Alter von etwa 8 Monaten. Das Bäuchlein war zu diesem Zeitpunkt an Kuhmilch gewöhnt, so dass ich diese ohne Bedenken für den klassischen Grieß verwenden konnte.

Grießbrei ist wirklich schnell gekocht, wie du auch in meinem Grießbrei Grundrezept nachlesen kannst. In Verbindung mit süßen Heidelbeeren ist er ein wahrer Gaumenschmaus, den sich auch unsere älteren Kinder noch regelmäßig zum Abendessen wünschen.

Für die Zubereitung kannst du neben frischen Beeren aus regionalem Anbau oder dem eigenen Garten auch sehr gern gefrorene Heidelbeeren verwenden. Heidelbeeren aus dem Glas sind meist mit Zucker konserviert und eignen sich daher nicht für das Baby.

  • Zutaten für 1 Portion

  • 2,5 EL Dinkelgriess
  • 80 g Heidelbeeren
  • 200 ml Vollmilch
Familienkost.de Shop - Kochbücher für Familie & Kinder

So wird der Heidelbeer-Grießbrei zubereitet

  1. Gib zuerst die Heidelbeeren in einen Topf, bedecke sie knapp mit Wasser und koche sie für 1-2 Minuten bei schwacher Hitze.
  2. Püriere sie dann zu einem feinen Brei. Ältere Babys oder Kinder mögen die Beeren auch sehr gern ungekocht und unpüriert im Brei – wenn du sie gefroren dazu gibst, kühlen sie ihn auch gleich ein bisschen ab.
  3. Gib nun die Milch in einen kleinen Topf, lass sie aufkochen und rühre dann den Grieß ein. Dieser sollte nun einige Minuten schwach köcheln. Rühre dabei regelmäßig um, bis er die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Ist er dir zu flüssig, gibst du noch etwas Grieß hinzu. Ist er dir zu fest, so verdünnst du ihn mit Milch.
  4. Mische zum Schluss die Heidelbeeren unter den Grießbrei und serviere ihn deinen Schleckermäulchen.
  5. Tipp: Ein Teelöffel Butter unter den fertigen Grießbrei rühren.


© breirezept.de

Griessbrei mit Heidelbeeren


Foodfacts:

Heidelbeeren haben eine stuhlfestigende Wirkung und färben den Stuhl schwarz. Das ist nicht schlimm, du solltest es nur wissen, um dich nicht zu sorgen.

Sind Heidelbeeren das gleiche wie Blaubeeren?

Ja, Heidelbeeren und Blaubeeren sind im Prinzip das gleiche. Sie werden nur in verschiedenen Regionen unterschiedlich bezeichnet. Der Botaniker wird hier vielleicht widersprechen, aber beim Kochen spielen kleine Anbauunterschiede keine Rolle.

Zum Nachlesen: Wann eignet sich welches Obst für mein Baby?
* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. (Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.)
WhatsApp teilen
Schlagworte:    

Zur Kategorie Getreide-Milch-Brei

Zur Kategorie Getreide-Milch-Brei

Pin mich!

Rezept für Griessbrei mit Heidelbeeren für das Baby