Frühstücks-Couscous

  • fruehstuecks-couscous  ab 10. Monat


Frühstücks-Couscous ist ein tolles gesundes Frühstück für Mama und Kind

Spätestens wenn dein Baby 10 Monate alt ist, wird es sich für dein Essen sehr genau interessieren. Das war auch der Zeitpunkt, als meine Kinder so langsam begonnen haben mit mir zu frühstücken. Als Abwechslungs zu belegten Brotwürfeln gab es dann für mich und Mini oft diesen Frühstücks-Cousous, der schnell zubereitet und richtig lecker ist.

Lauwarm verspeist wärmt er das Bäuchlein von innen und stärkt auf gesunde Weise für den Tag. Leicht gekühlt ist er im Sommer ein Hit – dann kannst du ihn auch schon am Vorabend zubereiten.

Couscous ist übrigens ein wahres Superfood, das sich nicht nur schnell und einfach zubereiten lässt. Das Getreideprodukt enthält auch viele wertvolle Ballaststoffe und komplexe Kohlenhydrate, die für eine lang anhaltende Sättigung sorgen.

  • Zutaten für Mama + Kind

  • 250 ml Vollmilch (alternativ: Pflanzenmilch oder Wasser)
  • 100 g Couscous
  • 1 EL Butter
  • optionale Auswahl für das Topping:
  • ½ Banane
  • 1 TL Mandelmus
  • 1 TL Erdnussmus
  • 1 kleiner geriebener Apfel
  • 1 TL Kakaopulver, ungesüßt
  • etwas Ceylon-Zimt
  • einige Mangowürfel
  • ½ TL Leinsamen
  • bunte Beeren der Saison
  • Rosinen oder andere Trockenfrüchte
  • einige Birnenstückchen
  • 2 kleingeschnittene Pfirsiche

So bereitest du den Frühstücks-Couscous zu:

  1. Bring deine Milch in einem Topf zum Kochen und rühre dann den Couscous ein.
  2. Lass ihn kurz aufkochen und drehe dann die Hitze ab. Bei geschlossenem Deckel soll er nun für 5 Minuten ziehen. Gib anschließend die Butter zu und rühre deinen Couscous gut um.
  3. Nun kommt das Topping dran. Suche dir dafür beliebige Zutaten aus der Liste oben aus. Ich mische am liebsten eine halbe Banane und einen Teelöffel Erdnussmus unter meinen Frühstücks-Couscous. Birnenstückchen und Rosinen oder Apfelrapsel und etwas Zimt sind aber auch richtig lecker. Probiere dich am besten mal durch – nur von Zucker solltest du die Finger lassen, denn der ist für dein Baby absolut unnötig.


© breirezept.de

fruehstuecks-couscous


Anmerkung: Du kannst deinem Baby diesen Couscous-Brei natürlich auch am Abend oder zum Mittag servieren. Beachte aber bitte, dass die Milchmenge für dein Baby bis zum Ende des 1. Lebensjahres maximal 200 ml betragen sollte. Mehr Infos dazu findest du hier: Milch für das Baby

Hier findest du weitere Frühstücksideen für dein Baby.
* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. (Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.)
WhatsApp teilen
Schlagworte:  

Zur Kategorie Zwischenmahlzeiten und Frühstück

Zur Kategorie Zwischenmahlzeiten und Frühstück

Zur Kategorie Rezepte für Kinder

Zur Kategorie Rezepte für Kinder

Pin mich!

Frühstücks-Couscous für Mama, Baby und Kind


ANZEIGE

ANZEIGE