Babybrei mit Muttermilch

Babybrei mit Muttermilch

Oft werde ich gefragt, ob man Babybrei auch mit Muttermilch zubereiten kann. Ja, das geht. Als Abendbrei gibt es ja in der Regel den Milch-Getreide-Brei, der wahlweise mit Vollmilch oder Pre-Milch zubereitet wird. Genauso gut könnt ihr als Milch in diesem Brei eure Muttermilch verwenden. Wichtig ist nur, dass ihr die Muttermilch nicht zu heiß erhitzen und schon gar nicht aufkochen dürft, denn sonst gehen alle wertvollen Nährstoffe und Vitamine kaputt.

Ich empfehle euch den Babybrei mit Muttermilch analog zu einem Pre-Milch-Abendbrei mit Instantflocken anzurühren, da diese einfach mit der warmen Muttermilch gemischt werden.

Der Babybrei mit Muttermilch wird zu flüssig?

Wundert euch nicht wenn der Babybrei mit Muttermilch nicht so fest wie Abendbrei mit anderen Milchsorten wird – das liegt an der unterschiedlichen Zusammensetzung der Inhaltsstoffe in der Milch.

Weiterlesen: Milch für das Baby

© breirezept.de
* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. (Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.)
Schlagworte: