Schupfnudeln

schupfnudeln

vegetarisch vegetarisch
Schupfnudeln selber machen – einfaches Rezept für Kartoffelnudeln, ideal für Baby und Kind

Schupfnudeln sind eine süddeutsche Spezialität, bei der es sich um fingerdicke, rollenförmige Nudeln aus Kartoffelteig eignet. Sie werden recht einfach aus gekochten Kartoffeln, Mehl und Ei hergestellt und eignen sich auf Grund ihrer Form und Konsistenz ideal für das Breifreibaby und als Familienkost. Aber nicht nur kleine Kinder essen sie sehr gern – auch wir Erwachsenen mögen sie als Beilage oder süßes Hauptgericht.

Du kannst sie deutschlandweit im Kühlregal kaufen oder so, wie ich dir jetzt zeigen werde, selber machen:
 

Zutaten

  • 250 g Kartoffeln
  • 4-5 EL Mehl (je nach Konsistenz deines Teiges)
  • 1 Eigelb
  • 1 Prise Muskat
  • etwas Salz
  • Butter oder Butterschmalz zum Braten

So machst du Schupfnudeln selber

  1. Zuerst kochst du die Kartoffeln als Pellkartoffeln.
  2. Schäle sie anschließend und lass sie etwas abkühlen. Nun drückst du die Kartoffeln durch eine Presse.
  3. Füge das Eigelb, das Mehl und eine Prise Muskat hinzu.
  4. Würze die Masse mit etwas Salz, sei dabei umso sparsamer, je jünger die mit essenden Kinder sind. Beim Kochen für Babys unter einem Jahr würde ich ganz darauf verzichten.
  5. Verteile etwas Mehl auf deiner Arbeitsfläche, rolle den Teig aus und forme portionsweise Schupfnudeln daraus.
  6. Bring einen Topf mit Salzwasser zum Kochen, gib die Schupfnudeln mit einer Schaumkelle hinein und lass sie köcheln, bis sie oben schwimmen. Gieße sie dann vorsichtig ab.
  7. Wenn die Schupfnudeln abgetropft sind, kannst du sie in einer Pfanne mit heißer Butter oder Butterschmalz anbraten.
  8. Serviere sie anschließend entweder süß mit Apfelmus oder Obstmark (oder etwas Zucker & Zimt für alle, die älter als ein Jahr sind) oder als Beilage zu herzhaften Gerichten. Für kleine Kinder sind sie auch zu Gulasch der Hit.

Schupfnudeln sind übrigens eng verwandt mit Gnocchi. Auf meinem Blog familienkost.de findest du in meinem Gnocchi-Rezept eine einfache Anleitung zum Selbermachen.
PDF drucken
Familienkost.de Shop - Kochbücher für Familie & Kinder

Schick das Rezept an deine Freunde:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Kategorien:

Rezepte für Kleinkinder

Rezepte für Kleinkinder

Was kommt nach dem Brei? Kleinkinder Rezepte für gesunde Kindergerichte und Kinderrezepte, die schon Babys zum Ende des 1.Lebensjahres schmecken


Baby Led Weaning Rezepte

Baby Led Weaning Rezepte

BLW Rezepte sind eine breifreie Beikost-Alternative für das Baby. In meiner Baby Led Weaning Rezeptesammlung findet ihr viele Ideen ab dem 5.Monat



Leserfeedback

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 1 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):


Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny Böhme, Fachberaterin für die Ernährung von Säuglingen, Kindern und Jugendlichen. Seit 2011 versorge ich Eltern mit schnellen Rezepten und hilfreichen Tipps rund um die Beikosteinführung. Neigt sich die Beikost dem Ende, geht es auf meinem Familienkost Foodblog weiter.

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook

* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz


Mein Babybrei-Buch von Jenny Böhme

Pin mich!

Schupfnudeln als Beikost und Familienkost