Reisbrei mit Birne

  • reisbrei-baby  vegetarisch

    glutenfrei

    ab 5. Monat


Einfaches Rezept für Reisbrei mit Birne – ein gut verträglicher und milchfreier Getreide-Obst-Brei

Reis ist das ideale Einsteigergetreide für das Baby, da er sehr allergiearm und gut verdaulich ist. In vielen Ländern wird Reisbrei zur Beikosteinführung verwendet und auch ich empfehle ihn euch schon für das kleine Baby.

Für den Reisbrei kannst du entweder Instant-Reisflocken aus dem Babynahrungsregal nehmen oder du mahlst deinen Reis einfach selber fein – das geht ganz wunderbar mit einer Küchenmaschine oder dem Thermomix. In diesem Fall solltest du zu Vollkornreis greifen, da dieser mehr Nährstoffe als weißer Reis enthält. Möchtest du den Reisbrei allerdings zur Beruhigung bei Durchfall oder Bauchschmerzen füttern, dann greife lieber zu dem leichter verdaulichen weißen Reis.

  • Zutaten für 2 Portionen

  • 40 g Vollkornreis oder Instant-Reisflocken
  • 200 ml Wasser
  • 200 g Birne
  • 1 EL Rapsöl

So wird der Reisbrei zubereitet

  1. Mahle zuerst den Reis mit Hilfe deiner Küchenmaschine zu einem feinen Pulver.
  2. Schäle die Birne und schneide sie in kleine Stücke.
  3. Gib das Wasser in einen kleinen Topf und rühre die (selbstgemachten oder Instant-) Reisflocken ein, gib auch die Birnenstückchen hinzu.
  4. Bringe den Inhalt zum Kochen und lass ihn unter Rühren 2 Minuten köcheln. Dann nimmst du deinen Pürierstab und pürierst die Masse zu einem feinen Reisbrei.
  5. Koche den Brei nochmal kurz auf und füge je nach Konsistenz noch etwas Wasser oder ein paar Reisflocken hinzu.

Zubereitung mit dem Thermomix

  1. Gib den Reis in den Mixtopf und lass ihn auf Stufe 10 für 25 Sekunden fein mahlen.
  2. Schäle die Birne und schneide sie in Stücke.
  3. Gib die Birne und das Wasser mit in den Mixtopf, verrühre alles 8 Sekunden auf Stufe 6 und bring es dann für 9 Minuten bei 100°C und Stufe 2 zum Kochen.
  4. Püriere den Reisbrei anschließend 10 Sekunden lang auf Stufe 10.

Rapsöl nicht vergessen!

Teile den Brei in zwei Portionen und rühre jeweils direkt vor dem Verzehr noch einen Teelöffel Rapsöl hinzu.

Statt Birne kannst du den Reisbrei auch wunderbar mit Apfel zubereiten.


© breirezept.de

reisbrei-baby
* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. (Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.)
WhatsApp teilen

Zur Kategorie Getreide-Obst-Brei

Zur Kategorie Getreide-Obst-Brei

Pin mich!

Reisbrei mit Birne für das Baby


ANZEIGE

ANZEIGE