Getreide-Obst-Brei Grundrezept

  • Getreide-Obst-Brei Grundrezept  vegetarisch

    ab 5. Monat


Grundrezept für Getreide-Obst-Brei, der klassischerweise als Nachmittagsbrei oder auch zum Frühstück gereicht wird.

Getreide-Obst-Brei eignet sich als Zwischenmahlzeit für das Baby am Vor- oder Nachmittag und bildet in der Beikosteinführung nach Plan die letzte Stufe nach dem Einführen des Mittagsbrei und Abendbrei.

Mit diesem Grundrezept zeige ich dir, wie du einen Getreide-Obst Brei ganz einfach für dein Baby selber machen kannst. So kannst du aus diesem Grundrezept mit dem Getreide deiner Wahl und jedem beliebigem Obst einen Nachmittagsbrei nach deinen Vorlieben zusammenstellen. Über geeignete Zutaten kannst du dich hier informieren:

Obstsorten für das Baby
Überblick über Getreidesorten für das Baby


  • Grundzutaten für 1 Portion

  • 3 EL Getreideflocken
  • 120 g Obstmus
  • 100 ml Wasser
  • 1 TL Rapsöl oder anderes Beikostöl
Familienkost.de Shop - Kochbücher für Familie & Kinder

Zubereitung

Die Zubereitung des Getreide-Obst-Brei ist ganz einfach:

  1. Zuerst widmest du dich dem Getreide. Instantflocken rührst du in warmes Wasser ein und lässt sie quellen. Hast du dich für Getreideflocken wie Haferflocken oder Schmelzflocken entschieden, so gibst du sie in kaltes Wasser, bringst sie zum Kochen und lässt sie kurz köcheln.
  2. Dann mischst du das Obst unter. Das Obstmus dafür kannst du entweder selbst machen, indem du das Obst deiner Wahl mit etwas Wasser weich kochst und pürierst oder indem du fertiges Obstmark kaufst. Achtung beim Apfelmuskauf: oft ist Zucker zugesetzt – Obstmark ist hingegen zuckerfrei. Das Obst als Zutaten im Nachmittagsbrei sorgt mit seinem enthaltenen Vitamin C dafür, dass dein Baby das wertvolle Eisen aus dem Getreide auch gut verwerten kann.
  3. Zum Schluss rührst du noch einen Teelöffel Rapsöl unter, der mit zusätzlichen Kalorien und wertvollen Fettsäuren für eine anhaltende Sättigung sorgt.


© breirezept.de

Getreide-Obst-Brei Grundrezept


Wie du siehst, ist Getreide-Obst-Brei schnell und einfach zubereitet. Du solltest ihn daher möglichst immer frisch machen und für maximal 1-2 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Vom Einfrieren rate ich dir beim Getreide-Obst Brei ab.

Nun suchst du nach weiteren Rezepten? Stöber doch mal durch meine Sammlung für Nachmittagsbrei-Rezepte.
* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. (Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.)
WhatsApp teilen
Schlagworte:        

Zur Kategorie Grundrezepte Babybrei


Zur Kategorie Getreide-Obst-Brei

Zur Kategorie Getreide-Obst-Brei

Pin mich!

Getreide-Obst-Brei Grundrezept für das Baby