Anzeige

Eine ausgewogene Work-Life-Balance als Mama – geht das überhaupt?

Tipps gegen depressive Verstimmungen mit Calmvalera Hevert

Stress, Hektik und Schlafstörungen gehören zum täglichen Leid vieler Mamas - ich erzähle euch ein bisschen von mir, gebe euch 6 Erste-Hilfe-Tipps bei depressiven Verstörungen und stelle euch das homöopathische Arzneimittel Calmvalera Hevert vor.

Tipps gegen nervöse Unruhe und Schlafstörungen mit Calmvalera Hevert

Ist MAMA-SEIN nicht schon Job genug?

Ich bin Mama von 3 Kindern im Alter von 6, 5 und knapp 3 Jahren und befinde mich seit der Geburt meines Ältesten offziell in Elternzeit bei meinem Arbeitgeber – einem großen Telekommunikationsunternehmen. „Nebenbei“ unterhalte ich euch mit meinen beiden Familienmagazinen familienkost.de und breirezept.de. Trotzdem habe ich immer wieder ein schlechtes Gewissen, dass ich „nur“ zu Hause bin, während andere morgens auf Arbeit eilen. Wie viele andere Mamas auch, bin ich leider oft viel zu kritisch mir selbst gegenüber.

Ist es nicht eigentlich schon Leistung genug, 24 Stunden am Tag für drei kleine Wesen abrufbereit zu sein, einen 5-Personen-Haushalt mit Nahrung zu versorgen, für volle und saubere Wäschekörbe zu sorgen, Urlaubsreisen zu planen, Taxifahrerin am Nachmittag zu Fussballspielen und AG’s zu spielen, mit dem Großen lesen zu üben und dabei die Kleine rechtzeitig auf das Töpfchen zu bringen während ich simultan den Fehler im Lego-Bauwerk des Mittleren suche?

Super Mom Doppelbelastung Jobs

Ich habe das Gefühl wie man Frau es auch macht: Kritiker wird es immer geben.

Ginge ich arbeiten, würde man mich fragen warum ich mir Kinder angeschafft habe. Bleibe ich zu Hause, fragt man sich wie wir uns das leisten können und warum ich nichts „Sinnvolles“ tue.

Nun mag mein persönlicher Fall noch etwas speziell sein, da ich mir mit meinen beiden Webseiten ja quasi einen zweiten Beruf aufgebaut habe. Das habe ich aber nicht getan, um solchen Vorwürfen zu entkommen, sondern weil ich solch eine Aufgabe für meine eigene Work-Life-Balance brauche.

ME-TIME als Rettungsanker

Neben dem Windelwechseln, Dauerstillen, Brei zubereiten und spazieren gehen bei Wind und Wetter habe ich ziemlich früh in meinem Leben als Mama gemerkt, dass ich es zwar wunderschön finde mich um mein Baby zu kümmern, aber dass das nicht alles ist was mich glücklich macht. Meine Hobbys waren schon immer das Schreiben, Kochen und Kreativ sein und so kam es, dass ich meine Me Time mit etwas Sinnvollem verband – der Arbeit an meinen Blogs. Still und heimlich führte ich so eine relativ ausgeglichene Work-Life-Balance in meinem Leben ein, die ich relativ gut selbst beeinflussen kann.

Reizüberflutung, innere Unruhe und Dauer-Stress

Allerdings brachten meine Blogs auch eine Schattenseite mit sich, die aber auch allen anderen von euch im täglichen Leben begegnet. Durch das Handy und die vielen sozialen Medien, welche die meisten von uns den ganzen Tag über begleiten, schleichen sich die wahren Erholungsphasen zwischendurch immer mehr aus. Wir sind quasi dauer-online und checken regelmäßig unsere Nachrichten. Wenn leider wiedermal etwas Schlimmes in der Welt passiert, erhalten wir es als Push-Nachrichten genauso auf unser Smartphone, wie die neusten Shoppingtipps unserer Lieblingsblogs, die uns entgegen der Meinung unseres Kleiderschranks zum weiteren Geld ausgeben verführen.

Reizüberflutung, innerliche Unruhe und Stimmungsschwankungen sind Symptome, die ich bei mir durch den gesteigerten Online-Konsum der letzten Jahre feststellen kann. Dazu kommen der alltägliche Stress im Familienleben und der Leistungsdruck, den ich mir selbst als bloggende Mama immer wieder auferlege. Wenn ich zugebe, dass ich vor einigen Monaten schon selbst nah an einem Burn Out war, muss ich mich dafür nicht schämen, denn dieses Gefühl kennt mittlerweile jede / jeder Fünfte. Wichtig ist nur, das Problem rechtzeitig zu erkennen und etwas gegen die Ursachen zu unternehmen.

6 Erste Hilfe Tipps gegen depressive Verstimmungen:

  • Geh raus an die frische Luft! Auch wenn du noch so wenig Lust hast – frischer Sauerstoff und Tageslicht sorgen dafür, dass sich deine Stimmung hebt.
  • Zwing dich 20 Sekunden lang zu lachen. Das muss nicht laut und herzlich sein – auch schlecht gelaunt kannst du die Mundwinkel nach oben ziehen. Dein Gehirn versteht nicht, dass du das Lachen erzwingst und sendet automatisch Glücksgefühle aus.
  • Treib 20 Minuten lang Sport. Ob Joggen, Rad fahren, Fitness oder Seilhüpfen - die Bewegung bringt auch deine Gedanken in Schwung und lässt dein Trübsal verschwinden.
  • Schreibe Tagebuch oder sprich mit einer vertrauten Person. Geteiltes Leid ist halbes Leid. Außerdem merkst du vielleicht beim Schildern deiner Situation woran es hakt und was dir helfen kann oder das im Optimalfall alles nur halb so schlimm ist.
  • Versuche dir etwas Me-Time zu gönnen und tu etwas, dass dir Spaß macht. Bei mir ist es beispielsweise das Bloggen, bei anderen das Nähen oder Malen. Sicher hast auch du eine Lieblingstätigkeit.
  • Iss Bananen, fetten Seefisch, Avodaco oder Süßkartoffeln. Diese Lebensmittel können mit ihren Inhaltsstoffen zu einer raschen Stimmungsaufhellung beitragen.

Homöopathie als Hilfsmittel - Calmvalera Hevert

Je nachdem wie stark deine Verstimmungslage ausgeprägt ist, werden meine ersten Hilfe Tipps eventuell nicht ausreichen. Wenn du zusätzlich unter Schlafstörungen und ausgeprägter Reizbarkeit leidest und dich nachts nur im Bett herumwälzt, dann kann ich dir Calmvalera Hevert empfehlen.

Calmvalera Hevert

Bei Calmvalera Hevert handelt es sich um ein frei verkäufliches homöopathisches Arzneimittel, das aus neun natürlichen Wirkstoffen wie Passionsblume und echtem Baldrian besteht. Ohne Gewöhnungseffekte zu verursachen sorgt Calmvalera Hevert für Ruhe und Entspannung. Außerdem macht es weder müde noch schläfrig, so dass es auch für hoch konzentrierte Menschen geeignet ist.

Calmvalera Hevert: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Nervöse Störungen wie Schlafstörungen und Unruhe, Verstimmungszustände. Enthält 48 Vol.-% Alkohol.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Calmvalera Hevert Tabletten: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Nervös bedingte Unruhezustände und Schlafstörungen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Calmvalera Hevert Kraft aus der Natur

Kein falsche Scheu vor einem Arztbesuch

Und wenn das Alles nichts hilft und dich meine Tipps überhaupt nicht berühren, dann empfehle ich dir einen Termin bei deinem Hausarzt zu vereinbaren. Depressive Verstimmungen oder ein Burn Out sind nichts wofür man sich schämen muss. Ganz im Gegenteil: es zeugt von Stärke, wenn du dich deinem Problem stellst und versuchst es zu lösen. Ich wünsche dir alles Gute und dass du dich schnell wieder besser fühlst!

Noch ein paar Worte zum Schluss

Als Mama eine ausgewogene Work-Life-Balance zu finden ist alles andere als leicht und hängt von jeder ganz speziellen Familiensituation ab. Für mich ist es derzeit perfekt, von zu Hause aus an meinen Blogs zu arbeiten. Sie machen mich glücklich und zufrieden und ermöglichen es mir trotzdem den Alltag mit den Kindern unter einen Hut zu bekommen. Andere von euch sind geborene Mamas, die im Spielen ohne Fremdbetreuung vollkommen aufgehen - auch das ist ok, wenn ihr euch dabei wohl fühlt. Mein Fazit lautet daher: hört auf euer Herz und macht nicht das, was andere von euch erwarten, sondern das, was euch glücklich macht. Ich weiß, dass es es aus finanziellen Gründen nicht allen von euch möglich ist zu Hause zu bleiben - wichtig ist aber für uns alle, dass wir nie uns selbst vergessen und uns freie Zeiten für uns selbst einbauen so gut das geht - auch wenn es mal nur 20 Minuten am Tag sind.

© breirezept.de
Schlagworte: