Quarkbrötchen ohne Zucker

  • Quarkbrötchen ohne Zucker  ab 1 Jahr


Quarkbrötchen ohne Zucker sind schnell gebacken und ihr Teig bedarf keiner Ruhezeit. Wie empfehlen sie für Kleinkinder ab einem Jahr - jüngere Babys können aber auch schon bedenkenlos daran knabbern.

  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 150 g Quark
  • 6 EL Milch
  • 6 EL Öl

Mischt das Mehl mit dem Backpulver und gebt Quark, Milch und Öl dazu. Verknetet nun alles zu einem feinen Teig.

Wenn ihr möchtet, könnt ihr der Masse vor dem Verkneten auch noch einen Teelöffel Zucker hinzufügen

Formt nun aus dem Teig ca. 12 Quarkbrötchen, die dann für etwa 20 Minuten bei 180°C im vorgeheizten Ofen gebacken werden.


© breirezept.de

Quarkbrötchen ohne Zucker


Wer es etwas süßer kann auch gern Rosinen in den Quarkbrötchen-Teig rühren.

* Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.
Schlagworte:  

Zur Kategorie Backen für Babys und Kleinkinder

Zur Kategorie Backen für Babys und Kleinkinder

Zur Kategorie Baby-Led-Weaning

Zur Kategorie Baby-Led-Weaning