Möhren-Fenchel-Brei mit Kartoffeln

  • Möhren-Fenchel-Brei mit Kartoffeln  vegetarisch

    glutenfrei

    ab 6. Monat


Fenchel hat eine sehr beruhigende Wirkung auf den Babybauch und ist daher besonders bei Verdauungsproblemen des Babys, wie Verstopfung oder Blähungen, zu empfehlen.

  • 500 g Möhren
  • 500 g Fenchel
  • 500 g Kartoffeln
  • 500 ml Wasser

Schält die Kartoffeln und die Möhren, schneidet sie klein und gebt sie in einen Topf.

Wascht nun den Fenchel, entfernt den grünen Strunk sowie unschöne Stellen, schneidet die Knolle ebenfalls klein und gebt die Stückchen mit in den Topf.

Nun bedeckt ihr alles knapp mit Wasser und bringt das Gemüse zum Kochen bringen. Lasst es bei geschlossenem Deckel etwa 15 Minuten köcheln.

Anschließend püriert ihr das Gemüse zu einem feinen Möhren-Fenchel-Brei.

Nehmt eine Portion Babybrei von etwa 200 g ab, gebt etwas Rapsöl zu und verfüttert sie an euer Baby. Den restlichen Babybrei könnt ihr problemlos einfrieren,sobald er abgekühlt ist.


© breirezept.de

Möhren-Fenchel-Brei mit Kartoffeln

* Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.
Schlagworte:  

Zur Kategorie Mittagsbrei

Zur Kategorie Mittagsbrei