Apfelpfannkuchen mit Vollkornmehl aus dem Backofen

  • Apfelpfannkuchen mit Vollkornmehl aus dem Backofen  vegetarisch

    ab 10. Monat


Unsere Apfelpfannkuchen bestehen zu einem großen Teil aus Vollkornmehl, enthalten vitaminreichen Apfel und wenig Zucker - dadurch sind sie eine ideales Backwerk für kleine Kinder und Babys.

Wusstet ihr, dass in Finnland Pfannkuchen, die hierzulande in vielen Regionen auch als Eierkuchen bekannt sind, im Backofen statt in der Pfanne gebacken werden? Das erspart viel Arbeit und ist bedeutend fettarmer. Also die perfekte Lösung, um mit einem kleinen Baby auf dem Arm Pfannkuchen zu backen.


  • 650 ml Vollmilch
  • 125 g Vollkornmehl
  • 125 g Weizenmehl
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • optional: 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 EL weiche Butter
  • 2 große Äpfel

Da der Teig im Handumdrehen gemischt ist, heizt ihr am besten gleich zu Beginn euren Backofen auf 200°C vor.

Dann verrührt ihr Butter, Mehl, Salz, Vanillezucker, Eier und Milch zu einem schaumigen Teig. Schält die Äpfel, schneidet sie in kleine Würfel und rührt sie unter den Teig.

Dann belegt ihr ein hohes Backblech mit Backpapier und verteilt den Teig darauf.

Nun geht es für etwa 25 Minuten in den vorgeheizten Backofen.


© breirezept.de

Apfelpfannkuchen mit Vollkornmehl aus dem Backofen


Unsere Apfelpfannkuchen schmecken wunderbar mit Obstmus. Größere Naschkatzen können sie auch gern in Ahornsirup oder Marmelade tunken - darauf solltet ihr aber wegen des Zuckergehaltes bei Babys verzichten.

* Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.
Schlagworte:  

Zur Kategorie Backen für Babys und Kleinkinder

Zur Kategorie Backen für Babys und Kleinkinder

Zur Kategorie Rezepte für Kinder

Zur Kategorie Rezepte für Kinder

Zur Kategorie Baby-Led-Weaning

Zur Kategorie Baby-Led-Weaning